Vor-Ort-Aktion des geschäftsführenden Vorstandes der CDU – Fraktion des Sächsischen Landtages

Auf Einladung von Herrn Liebhauser besuchte der Vorstand der CDU – Fraktion des Sächsischen Landtages am 24.01.2019 die Region Döbeln.

 

Nach einer gemeinsamen Gesprächsrunde mit kommunalpolitischen Vertretern besichtigten sie im Anschluss die Behindertenwerkstatt der Diakonie in Roßwein sowie die Stadtwerke in Döbeln.

 

In den Roßweiner Werkstätten überzeugte sich der Vorstand von der beeindruckenden Arbeit vor Ort und wie Menschen mit Behinderung durch ihre tägliche Leistung am Gesellschaftsleben teilhaben können. Circa 372 Mitarbeiter fertigen dort in unterschiedlichen Abteilungen u. a. Flugdrachen, Kirschkernkissen, Planen oder Sonnensegel oder leisten Betreuungsarbeit. Geschäftsführer Herr Richter und Werkstattleiterin Frau Möbius schilderten neben den guten Rahmenbedingungen aber auch Schwierigkeiten und sprachen z. B. den aktuellen Betreuungsschlüssel an. Der Vorstand der CDU – Fraktion nutzte die Möglichkeit, die gewonnenen Eindrücke, Anregungen und Sorgen als Impuls mit in den Sächsischen Landtag zu nehmen.

 

In der letzten Station bei den Stadtwerken in Döbeln standen energiepolitische Schwerpunkte im Vordergrund sowie die Entwicklung des Stadtbades.