Aktuelle Themen
Dezember 2018
MDMDFSS
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31      
« Nov  Jan »
CDU TV auf Youtube.

Kommunaltag des Landrates

In der Stadt Hartha fand am 13.09.16 der Kommunaltag des Landrates Herrn Damm statt.

Zunächst besuchten die Teilnehmer das M.-Luther-Gymnasium und die Pestalozzi-Oberschule.

Anschließend wurde der sanierte Straßenabschnitt am Schanzenbach in Gersdorf freigegeben. Die Gesamtkosten betrugen 920.000 Euro und wurden aus dem Hochwasserschadensprogramm finanziert.

Als nächster Anlaufpunkt stand der Besuch des Betriebes Stemke GmbH Kunststoff & Form auf dem Programm.

Zum Ausklang des Kommunaltages in Hartha wurde in einer internen Beratung mit dem Bürgermeister, den Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie Stadt-/Ortschaftsräten über die künftige Zusammenarbeit zwischen Stadt und Landkreis gesprochen.

Kreismitgliederversammlung – Sven Liebhauser neuer Kreisvorsitzender der CDU Mittelsachsen

 

Zur Kreismitgliederversammlung in Siebenlehn am 10.09.16 wurde der langjährige Kreisvorsitzende Christian Rüdiger verabschiedet. Sven Liebhauser wurde mit 93,1 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen Kreisvorsitzenden der CDU Mittelsachsen gewählt.

Seine Stellvertreter sind Herr Dr. Lothar Beier, Frau Veronika Bellmann und Herr Andreas Graf.

Des Weiteren ist Jörg Höllmüller neu Kreisschatzmeister und Ullrich Kuhn der Mitgliederbeauftragte der CDU Mittelsachsen.

Sven Liebhauser bedankte sich bei dem geschäftsführenden Vorstand und bei allen CDU – Mitgliedern über das entgegengebrachte Vertrauen: „Ich freue mich mit Ihnen gemeinsam die Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.“ Er dankte dem geschiedenen Kreisvorsitzenden Christian Rüdiger für seine langjährige erfolgreiche Arbeit.

Feierlicher Bauabschluss des Verteilerwehres

 

Die Baumaßnahmen für den Hochwasserschutz in Döbeln gehen voran.
Am 4.8.16 konnte der Abschluss des ersten Bauabschnittes gefeiert und das Verteilerwehr, das größte elektronisch gesteuerte im Freistaat Sachsen, freigegeben werden.
Ca. 5,5 Millionen Euro wurden investiert.
Allein dieses Verteilerwehr sorgt bereits für einen Schutz. Da im Falle eines Hochwassers die Wassermassen optimaler durch die 2 Muldenflussarme weitergeleitet bzw. verteilt werden können.
Besonderer Dank gilt vor allem der Landestalsperrenverwaltung, der Stadt Döbeln sowie allen beteiligten Unternehmen für die sehr gute Zusammenarbeit.

Staatssekretär Dr. Wilhelm übergibt Fördermittelbescheid

Die Sanierung des Kunstrasenspielfeldes kann beginnen. Am 28.07.16 übergab Staatssekretär Dr. Wilhelm einen Fördermittelbescheid des Freistaates in Höhe von 58.500 Euro an den Döbelner SC. Gemeinsam mit den Finanzierungsanteilen von Stadt, Landkreis und Verein kann somit die Sanierung mit Gesamtkosten von 117.000 Euro durchgeführt werden. Dadurch werden wieder optimale Bedingungen für den Vereins- und Schulsport geschaffen. Auch im Doppelhaushalt 2017/18 werden entsprechende Mittel für die Sportförderung in Sachsen zur Verfügung gestellt.

Staatministerin Klepsch besucht WGF Fortschritt

Gemeinsam mit der Sozialministerin Frau Klepsch besuchte Herr Liebhauser am 20.7.16 die Begegnungsstätte der WGF Fortschritt in Döbeln.

Die Ministerin erläuterte das Pilotprojekt „Soziale Kümmerer“ des Freistaates Sachsen. Dieses fördert derzeit an 5 Standorten der Sächsischen Wohngenossenschaften einen Ansprechpartner für alle Bewohner. Der Mitarbeiter kümmert sich dabei um sämtliche Belange der Mieter und unterstützt diese.

Staatsministerin Klepsch zeigte sich begeistert von der Umsetzung des Förderprogrammes bei der WGF Fortschritt.

Oberschule Waldheim erhält Fördermittelbescheid

Frau Staatsministerin Kurth übergab am 12.05.16 dem Direktor Herrn Köber der Oberschule in Waldheim einen Fördermittelbescheid in Höhe von 71.876 Euro.

Die Mittel fließen aus dem Programm „Verbesserung der schulischen Infrastruktur im Freistaat Sachsen“ und werden für die Sanierung der Außenanlagen des Schulhofes sowie für die Schulsportaußenanlagen eingesetzt.

 Insgesamt werden damit in den 5. Bauabschnitt der Oberschule in Waldheim 179.690 Euro investiert.

 

 

 

Justizminister informiert über geplanten Anbau am Amtsgericht Döbeln

Anbau Amtsgericht Döbeln 2Anbau Amtsgericht Döbeln 1Der Sächsische Justizminister Sebastian Gemkow besichtigte am 18.4.16 gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Sven Liebhauser das Amtsgericht in Döbeln.

Der Minister informierte über den geplanten Erweiterungsbau am Amtsgericht. Dieser soll der Verwaltung und Aufbewahrung der Akten des Grundbuchamtes, welches derzeitig noch in dem Gebäude in der Theodor-Kunzemann-Straße (ehemalige Paul-Rockstroh-Kaserne) untergebracht ist, dienen. „Im Rahmen des Standortkonzeptes ist vorgesehen, dass ab 2020/21 der Sächsische Rechnungshof dieses Gebäude nutzt. Deshalb war es wichtig eine dauerhafte Lösung für das Grundbuchamt zu finden“, so Sven Liebhauser.

 

Spendenaufruf für die Döbelner Tafel

Doebelner Tafel 2Doebelner Tafel 1Gemeinsam mit Pfarrerin Frau Susanne Willig lud Herr Liebhauser am 11.1.16 die Vertreter der regionalen Presse ein, um einen Spendenaufruf für die Döbelner Tafel zu starten.

Dieser soll der Anschaffung eines dringend benötigten Ersatz-Lieferfahrzeuges dienen, um weiterhin die Versorgung der Lebensmittel an die Bedürftigen in der Region, abzusichern.

Als symbolischen Beginn der Spendenaktion überreichte Herr Liebhauser an Frau Illgen, Leiter der Tafel, einen Scheck in Höhe von 200 Euro.

Tag der Winterdienstbereitschaft

Tag der Winterdienstbereitschaft 1Tag der Winterdienstbereitschaft 2Symbolisch für den Landkreis Mittelsachsen fand am 6.11.15 der „Tag der Winterdienstbereitschaft“ in der Straßenmeisterei in Döbeln statt.

Zum Fuhrpark gehören insgesamt 56 Fahrzeuge, welche auf die verschiedenen Standorte verteilt sind.

Landrat Matthias Damm informierte über die diesjährigen Neuinvestitionen. So wurde u. a. ein Unimog und drei neue Streumaschinen angeschafft. Mit deren neuen Technik soll das Streusalz effektiver genutzt und der Salzverbrauch gesenkt werden.

Besuchergruppenfahrt in den Sächsischen Landtag

Besuchergruppenfahrt Dresden Landtag 2Besuchergruppenfahrt Dresden Landtag 3Gemeinsam mit Herrn Liebhauser besichtigten Bürger seines Wahlkreises am 21.9.15 den Sächsischen Landtag.

Der Besuchergruppendienst berichtete über die Architektur des Hauses und erläuterte die Arbeitsweise des sächsischen Landesparlamentes. Im Plenarsaal wurde den Besuchern der Ablauf der Landtagssitzung sowie die Sitzverteilung der Parlamentarier vorgestellt.

Zum Ausklang informierte Herr Liebhauser bei einem gemeinsamen Abendessen über aktuelle landespolitische Themen. Dabei erläuterte er u. a. die geplanten Änderungen im Schulgesetz und diskutierte mit seinen Gästen die aktuelle Asylpolitik.