Aktuelle Themen
August 2019
MDMDFSS
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
« Jul   Sep »
CDU TV auf Youtube.

Sächsische Finanzminister Dr. Matthias Haß besuchte Döbeln

 

 

Der Sächsische Finanzminister Dr. Matthias Haß besichtigte am 15.02.19 auf Einladung von Herrn Liebhauser MdL, gemeinsam mit dem Präsidenten des Rechnungshofes Herrn Prof. Dr. Karl-Heinz Binus und Oberbürgermeister Hans – Joachim Egerer den zukünftigen Standort des Sächsischen Rechnungshofes (ehemalige Paul-Rockstroh-Kaserne). Gemeinsam verschafften sie sich einen Überblick über den Beginn der Abrissarbeiten.

 

Der Minister stellte die Zeitschiene und Visualisierung der Baumaßnahme durch den SIB (Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement) vor und gab gleichzeitig den offiziellen Startschuss für die Standortverlagerung des Rechnungshofes.

 

Im Anschluss besichtigen sie noch das Verteilerwehr in Döbeln. Herr Prof. Dr. Socher, Referatsleiter des SMUL erläuterte die strategische Herangehensweise und Herr Axel Bobbe, Betriebsleiter der Landestalsperrenverwaltung, die technischen Details der wichtigen Hochwasserschutzmaßnahme in Döbeln.

 

 

Kommunaltag des Landrates

Am 12. Februar 2019 fand der Kommunaltag des Landrates Matthias Damm in der Gemeinde Großweitzschen statt.

 

Dies ist immer wieder eine gute Möglichkeit, um mit den Verantwortungsträgern vor Ort ins Gespräch zu kommen und dabei zu erfahren was gut läuft und wo Nachbesserungsbedarf besteht.

 

Die Stationen waren u. a. die Grundschule Großweitzschen, die B & K Agrartechnik sowie die Firma Trefz Fensterbau.

 

Vor-Ort-Aktion des geschäftsführenden Vorstandes der CDU – Fraktion des Sächsischen Landtages

Auf Einladung von Herrn Liebhauser besuchte der Vorstand der CDU – Fraktion des Sächsischen Landtages am 24.01.2019 die Region Döbeln.

 

Nach einer gemeinsamen Gesprächsrunde mit kommunalpolitischen Vertretern besichtigten sie im Anschluss die Behindertenwerkstatt der Diakonie in Roßwein sowie die Stadtwerke in Döbeln.

 

In den Roßweiner Werkstätten überzeugte sich der Vorstand von der beeindruckenden Arbeit vor Ort und wie Menschen mit Behinderung durch ihre tägliche Leistung am Gesellschaftsleben teilhaben können. Circa 372 Mitarbeiter fertigen dort in unterschiedlichen Abteilungen u. a. Flugdrachen, Kirschkernkissen, Planen oder Sonnensegel oder leisten Betreuungsarbeit. Geschäftsführer Herr Richter und Werkstattleiterin Frau Möbius schilderten neben den guten Rahmenbedingungen aber auch Schwierigkeiten und sprachen z. B. den aktuellen Betreuungsschlüssel an. Der Vorstand der CDU – Fraktion nutzte die Möglichkeit, die gewonnenen Eindrücke, Anregungen und Sorgen als Impuls mit in den Sächsischen Landtag zu nehmen.

 

In der letzten Station bei den Stadtwerken in Döbeln standen energiepolitische Schwerpunkte im Vordergrund sowie die Entwicklung des Stadtbades.

 

Fördermittelübergabe für Breitband – Ausbau in Hartha

 

 

Am 10.12.18 überreichte der Sächsische Staatssekretär Stefan Brangs dem Harthaer Bürgermeister Ronald Kunze einen Förderbescheid zum Ausbau des Breitbandnetztes.

Das Vorhaben kostet insgesamt 4,5 Millionen Euro und wird zu 100 Prozent durch Bund und Land gefördert.

Mit dem Internetausbau im Stadtgebiet werden alle Haushalte, Schulen und Unternehmen versorgt, sodass keine weiße Flecken verbleiben werden.

„Ich würde mich freuen, wenn auch weitere Kommunen diese umfassende Förderungsmöglichkeit für einen zukunftsfähigen Glasfaserausbau nutzen“, so Sven Liebhauser.

Grundsteinlegung für das neue Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Beicha

Am 27.11.18 wurde der Grundstein für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Beicha gelegt.

Für die Ortsfeuerwehr werden damit deutlich bessere Bedingungen für ihre Arbeit geschaffen.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 560.000 Euro. Der Freistaat Sachsen unterstützt das Vorhaben finanziell mit Fördermitteln in Höhe von 360.000 Euro.

Herr Liebhauser dankte den Kameradinnen und Kammeraden für Ihre tägliche ehrenamtliche Arbeit:

„Dies verdient große Anerkennung und Wertschätzung.“

 

Besichtigung atlantics GmbH in Döbeln

 

 

Am 2.10.18 besuchten Landrat Matthias Damm,  Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer und der Landtagsabgeordnete Sven Liebhauser gemeinsam die atlantics GmbH.

Das Unternehmen stellt, von der Planung bis zur Konstruktion, moderne und hochqualitative Edelstahlrutschen her.

Zum Sortiment gehören u. a. Spielrutschen, Wasserrutschen, Evakuierungsrutschen sowie Transportrutschen für Flughäfen.

Herr Büchel (Geschäftsführer) und Herr Clausnitzer (Leiter Technik) berichteten über die Entstehungsgeschichte des Unternehmens, welches sich mittlerweile weltweit auf dem Markt etablierte und über 50 Länder beliefert.

Neubau des Polizeireviers Döbeln gesichert

Döbeln / Dresden, 22.08.2018

 

Für den geplanten Bau des neuen Döbelner Polizeireviers wurden heute im Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages die Weichen gestellt.

Wie der Landtagsabgeordnete Sven Liebhauser (CDU), selbst Mitglied des Ausschusses, informierte, wurden in der heutigen Sitzung die entstandenen Mehrkosten in Höhe von 2,82 Millionen Euro aus dem „Zukunftssicherungsfonds Sachsen“ freigegeben und bewilligt.

Liebhauser erklärt dazu: „ Es ist wichtig, das die entstandenen Mehrkosten für den Neubau des Polizeirevieres abgesichert sind und einem Baubeginn im Sommer 2019 nichts mehr im Wege steht.“

Ab dem Frühjahr 2021 ist mit der Fertigstellung des Neubaus zu rechnen. Die Gesamtkosten für das Bauprojekt betragen 8,5 Millionen Euro, welche komplett vom Freistaat Sachsen übernommen werden.

Übergabe Mannschaftswagen an das Deutsche Rote Kreuz in Döbeln

Ministerpräsident Kretschmer würdigte am 19.08.18 ehrenamtliche Helfer im Brand- und Katastrophenschutz sowie des Rettungsdienstes für ihren ehrenamtlichen Einsatz in Sachsen.

In diesem Rahmen übergab der Sächsische Innenminister Prof. Wöller einen dringend benötigten Mannschaftstransportwagen an das DRK Döbeln.

„Ich freue mich, dass unsere Bemühungen für einen Ersatzwagen Früchte tragen und mit Hilfe des Freistaates Sachsen ein neues Fahrzeug angeschafft werden konnte“, so Sven Liebhauser.

 

 

 

 

Grundsteinlegung für neue Zweifeldsporthalle am Schulzentrum „Am Holländer“ in Döbeln

 

 

Neben Oberbürgermeister Herrn Egerer sowie dem Präsidenten des Landesamtes für Schule und Bildung Herrn Berger nahmen auch die Schulleiterinnen des Schulzentrums an der Grundsteinlegung am 19.06.18 teil.

 

Die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf 4,2 Millionen Euro. Der Freistaat Sachsen unterstützt den Bau mit 1,7 Millionen Euro.

 

Für die Grund- und Oberschüler am Schulzentrum werden durch den Neubau deutlich bessere Bedingungen für den Schulsport geschaffen.

Auch dem Vereins- und Breitensport soll die Sporthalle dann zur Verfügung stehen.

Fördermittelfreigabe für die „Digitale Offensive“ in Sachsen

Döbeln / Dresden, 13.06.18

 

Für den weiteren Ausbau des Breitbandes über die „Digitale Offensive Sachsen“ wurden heute im Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages die weiteren Weichen gestellt. Wie der Landtagsabgeordnete Sven Liebhauser (CDU), selbst Mitglied des Ausschusses, informierte, wurden in der heutigen Sitzung 60,7 Mio.€ aus dem „Zukunftssicherungsfonds Sachsen“ für den weiteren Ausbau des schnellen Internets in Sachsen freigegeben.

 

„Durch diesen Beschluss werden mehrere Maßnahmen im Freistaat realisiert. Auch die Region Döbeln profitiert davon. Dazu gehört der Ausbau mit schnellem Internet in Roßwein mit 4,46 Mio.€, in Großweitzschen mit 2,69 Mio.€ sowie in Ostrau mit 1,32 Mio €.“ informierte Liebhauser.

 

„Über Digitalisierung wird viel geredet – wir haben jetzt ganz konkret gehandelt. Mit der neuen 100 Prozentförderung leistet der Freistaat zusammen mit dem Bund einen erheblichen Beitrag für die Zukunft der digitalen Infrastruktur von Sachsen.“ so Liebhauser weiter.

 

1 2 3 26